Rock-MusikGothic RockPsychodelic-Rock



hier geht es zur offiziellen Seite 

Lies hier meine Rezenzionen zu
* WUNDERLUST * South * Storm



WUNDERLUST


dieses Live - Album ist Schuld daran, daß ich Heather Novas Musik erfallen bin.

Musique- Tip des Monats: Heather Nova: WUNDERLUST
Neugierig geworden durch die Schwärmerei eines Bekannten habe ich mir Do (24.08) endlich das LIVE- Album WONDERLUST angehört!!! *SCHWÄRM* Dem habe ich geschrieben: ..."Das kannst Du doch nicht machen! Einem MUSIKSÜCHTIGEN einen solchen TIP zu geben, wo Du doch weißt, daß ich zwanghaft immer alles von einer Band haben will, na zumindestens das Gute!!"

WUNDERLUST
Wie immer bei guter Musique, die ich zum erten Mal anhöre HATTE ICH TRÄNEN DER RÜHRUNG in den Augen!!!

Ich habe mir für HEATHER NOVA (bewußt) laaaaaaaange Zeit genommen!! Ich wollte (musikalisch) reif für sie sein!"
Das ist bei der ULTRA (von Depeche Mode) so gewesen, war bei GARBAGE (Version2) so ... und wird auch bei Alanise Morrissette so sein! Ich brauchte dafür einfach eine "gewisse musique-kalische Reife" ... die ich bis vor kurzer Zeit noch nicht besaß! Ich denke, je weniger absolut Geniales vom GOTHIQUE (Gothic Rock) kommt,desto war und bin ich einfach bereit mich gegenber anderer Musique zu öffnen!! ... mag auch daran liegen, daß ich nach fast 15 Jahren mal andere Farben will ... neue Inspiration. ALLERDINGS NUR EMOTIONAL SCHÖNE wie HEATHER NOVA.

Ich muß mir nächste Woche außer WUNDERLUST noch BLIND die anderen Alben kaufen: OYSTER, Blue, etc. ...
Zwar kenne ich die noch nicht, aber auf Oyster war ISLAND drauf, was mi beim ersten Hören einfach am Besten gefallen hat!
Für alle die HEATHER NOVA schon kennen, IHR GLÜCKLICHEN, ist WUNDERLUST ein, ja wirklich GÖTTLICHES GESCHENK!!

Heather hat nicht nur einen weiteren FAN gewonnen, sondern auch einen Süchtigen dazu ;)) .

geschrieben von Stefan C. am 30.08.2000

SOUTH

gloomy sunday

Sunday is gloomy, my hours are slumberless
dearest the shadows I live with are numberless
little white flowers will never awaken you
not where the black coach of sorrow has taken you
angels have no way of ever returning you
would they be angry if I thought of joining you ?
gloomy Sunday

gloomy is Sunday in shadows I spent it all
my heart and I have decided to end it all
soon there'll candles and prayers that
are said I know
let them not weep let them know that
I'm glad to go
death is no dream for in death I'm caressing you
with the last breath of my soul I'll be blessing you
gloomy Sunday

dreaming, I was only dreaming
I wake and I find you asleep in the
deep of my heart here

darling I hope that my dream never haunted you
my heart was telling you how much I wanted you
gloomy Sunday

music by Reszo Seress, original lyrics by Laszlo Javar

Seit Gestern (25.09.2001) Abend ist sie endlich mein;)
Was habe ich mich auf das Album gefreut, nachdem ich die göttliche "Im no angel" - Maxi X-Mal angehört hatte, gefielen mir doch gerade die ruhigen Stücke so sehr! D.h. heißt nicht, daß ich die treibende rockigen Songs auch liebe, aber die ruhigen Songs offenbaren die absolut Brillianz überhaupt erst (außerdem entwickele ich in letzter Zeit ein Faible für ruhige Songs).
Meiner Meinung nach, ist HEAVEN SENT, Stück Nummer 6, der BESTE SONG auf dem Album.
Dicht gefolgt von LIKE LOVERS DO, Stück Nummer 4, und der wunderwollen Version von GLOOMY SUNDAY, Stück Nummer 11, die eine Intensität erreicht, die weder die Radio-Edit, noch die Movie-Version erreicht (weise mir jemand nach, das diese Version und die Movie-Version identisch sind, so werde ich das wohl nicht glauben).
WUNDERSCHÖN ist auch die Album-Version von Im no angel .
Ja, WUNDERSCHÖN trifft es am Besten, wenn man die Atmosphäre von SOUTH beschreiben soll.
Das Album unterscheidet sich durch seinen beiden Vorgänger OYSTER und SIREN, daß es weniger eingängig ist, sich erst nach wiederhohltem Hören offenbart, ABER dann... ;)

ES IST EIN SEHR SEHR REIFES ALBUM. Man muß sich SOUTH selbst erhören!
Ich freue mich schon auf das Konzert in Köln, am 13.ten November.
Ich werde die Musik der SOUTH in Zukunft noch sehr oft trinken!

geschrieben von Stefan C. am 26.09.2001

Storm

Ich habe lange kein aktuelles Album mehr von solcher Filigranität wie Storm angehört=)

Das ist aber ein sanfter lieber Storm =)
Anspieltipps: "*"

Playlist:

  1. Lets NotTalk About Love
  2. ***
  3. You Left Me A Song
  4. Drink It In
  5. ***
  6. River Of Life
  7. *
  8. One Day In June
  9. Storm
  10. I Wanna Be Your Light
  11. ***
  12. Aquamarine
  13. All I Need
  14. ***
  15. Everything
  16. Fool For You

Leider habe ich, bevor ich überhaupt ein Song von dem Album gehört habe, ein mieses Gefühl ich Bauch. Nicht nur, daß Sony meinte, die CD tierisch teuer machen zu dürfen . Heather Nova kann ja nix dafür. Nein. Noch schlimmer finde ich es, daß keine Texte im Bootleg zu finden sind =((
Auch wenn Heather wie immer gut verständlich singt, so würde ich mich über Songtexte sehr freuen.

Aber nun genug geschimpft: nun zur herrlich schönen Musik =)

Storm ist, wie in einigen Kurzrezesionen schon angedeutet, ein ruhiges Album. Man könnte sagen, dass des Chill-Out-Musik ist, aber es würde Storm nicht gerecht werden. Bei Storm kommt Heather Novas gro� St�ke wirklich gut Balladen singen zu können, besonders gut zur Geltung.

Ich habe lange kein aktuelles Album mehr von solcher Filigranität wie Storm angehört=)

River Of Life, One Day In June klingen tausendmal besser als diese, sorry, schreckliche Version auf der River Of Life - Maxi. Die beiden Songs wirkten auf der Maxi einfach kraftlos. Selbst das Video konnte leider keine richtige Atmosphäre erzeugen. Für diesen ruhigen Song wirkte es einfach zu hektisch.

Statt jetzt etwas zu jedem einzelnen Song zu schreiben, sage ich einfach:
Wer Storm nicht hört ist selber Schuld, denn er verpaßt ein wunderschönes Album.

Storm ist die perfekte Musik für den Spätsommer und den Herbst =)

geschrieben von Stefan C. am 25.08.03



HOME: hier geht es zur Anfangseite meiner Webseite


Vielen Dank für den Besuch meiner Internetseite