Rock-MusikGothic RockPsychodelic-Rock

Bild von Kolja Eckenweiler: koljaeckenweiler.de

PSYCHODELIC ROCK

Vor Jahren habe ich irgendwo diesen Begriff "Psychodelic Rock" für Musik von Bands wie Pink Floyd, Deep Purple, Led Zeppelin, etc. aufgeschnappt. Abgesehen davon, daß es eigentlich richtigerweise statt psychodelic eigentlich psychedelic heißen müßte, handelt es sich hierbei schließlich um Musik, die das Bewußtsein erweiterte, oft mit Bewußtseinserweiterten Drogen überhaupt erst komponiert, bzw. geschrieben wurden. Erst seit kurzer Zeit weiß ich, daß diese Musikrichtung eigentlich eher mit dem Begriff Progressive Rock bezeichnet wird. Ich habe mal irgendwo gelesen, daß dieser Begriff damals anscheinend gewählt worden sei, um zu verdeutlichen, daß die jeweilige Band, der jeweilige Künstler etwas auf eine Art und Weise ausdrücken will, daß es in dieser intensiven Art so vorher noch nicht gegeben hatte. Hört man sich diese Bands an, so kann ich dem nur zustimmen. Mein absolutes Lieblingsalbum der Gothic Rock Band Fields of the Nephilims ELIZIUM ist im Grunde ein absolut perfektes Album des Psychodelic Rock: es hat sehr viel gemeinsam mit Pink Floyds Wish You Where Here. Besonders der sphärischen Sound ist sowohl bei dem göttlichen For Her Light Epos, als auch bei den beiden letzten Songs Wail Of Sumer und And There Will You Heart Be Also absolut unglaublich intensiv. Ich weiß auf jedenfall, daß ich zukünftig viel mehr als bisher (eigentlich fast nur noch) Psychodelic Rock, oder wie es so schön heißt Progressive Rock anhören muß : zum Glück gibt es für mich hier noch unendlich viele Bands zu entdecken


in alphabetischer Reihenfolge
  • Barclay James Harvest
  • Black Sabbath
  • Doors
  • Deep Purple
  • Eloy
  • Emerson Lake & Palmer
  • King Crimson
  • Led Zeppelin
  • Pink Floyd
  • sky
  • Uriah Heep
  • yes


  • HOME: hier geht es zur Anfangseite meiner Webseite


    Vielen Dank für den Besuch meiner Internetseite