Rock-Musik Gothic RockPsychodelic-Rock

hier geht es zur offiziellen Seite 

Jahrelang mochte ich Songs von Pink Floyd, ohne zu wissen, wie die wirklich hießen, geschweige denn auf welchem Album sie veröffentlicht worden sind. Ich hatte damals bei einem England - Besuch 1987, wo ich zum ersten Mal etwas von Jean Michel Jarre hörte auch das Vergnügen das erste Mal was von Pink Floyd zu hören, blöderweise entging mir völlig, wie die Stücke hießen die ich da hörte. Erst einige Jahre später erfuhr ich, daß es Time, von der The Dark Side Of The Moon & One of these Days, von der Meddle waren. In der Schule hatte ich dann ca. 1988 das Glück bei einer jungen Musiklehrerin das göttliche THE WALL (DCD) durchzunehmen. Wir sahen damals nicht nur den Film im Unterricht an, sondern besprachen auch die Rockoper. Wirklich bewußt besch�tigte (hörte ich mir ihre Musik an und kaufte ihre Alben) ich mich aber erst viele Jahre später, im Zivildienst mit Pink Floyd. Damals wurde nämlich nach Jahren endlich ein neues Album von Pink Floyd, allerdings ohne Roger Waters, veröffentlicht, daß meinen absoluten Lieblingssong von Pink Floyd entält: Marooned von der Division Bell, die auch das erste Album war, was ich mir von Pink Floyd kaufte. Kurz darauf erschien ja die P.U.L.S.E. (LIVE - DCD) , die ich mir blöderweise da noch nicht kaufte, sondern erst mein geliebtes One of these Days live haben wollte. Diese fand ich dann auf der Delicate Sound Of Thunder (live DCD). Zum Glück wurden dann alle Alben von Pink Floyd, digital remastered, wieder veröffentlicht, so daß ich mir fast alle (außer der Relicts) Alben kaufte. Nach der Division Bell war das erste Album was ich mir holte selbstverständlich The Dark Side Of The Moon und danach die göttliche WISH YOU WHERE HERE. THE WALL (DCD) war dann eine der nächsten Alben.


geschrieben von Stefan C. am 10.01.2004



* THE PIPER AT THE GATES OF DOWN * a saucerful of secrets * UMMAGUMMA * MEDDLE * OBSCURED BY CLOUDS * THE DARK SIDE OF THE MOON * WISH YOU WHERE HERE * ANIMALS * THE WALL (DCD) * A Momentary Lapse Of Reason * DELICATE SOUND OF THUNDER (live DCD) * DIVISION BELL * P.U.L.S.E. (LIVE - DCD) * IS THERE ANYBODY OUT THERE : THE WALL LIVE (LIVE - DCD) *

THE PIPER AT THE GATES OF DOWN

Das unglaublich abgedreht avangardistische Debütalbum der Pink Floyds, mit dem musikalischen Genie aber auch leider Drogenabhängigen SYD BARRET, der den Anfangssound der Floyds maßgeblich mit seinen "abgedrehten Ideen" geprägt hat. Bei der a saucerful of secrets fingen diese avangardistischen Elemente, also die wechselnden Soundcollagen, plötzlich ändernden Stilementen an, abgelöst zu werden durch "spacige" Elemente, die perfektioniert auf der Meddle und in einer unendlich verträumteren Version auf der Wish You Where Here wieder auftauchten. Um dann bei der The Dark Side Of The Moon in einer perfekten Mischung aus allen bisherigen Stilementen von Pink Floyd wieder aufzutauchen. David Gilmour an der Gitarre taucht erst zum a saucerful of secrets auch wirklich auf den Alben von Pink Floyd auf, mußte er doch den durch die Drogen immer abweserenden Syd Barret, an der Gitarre ersetzen. Gilmour prägte meiner Meinung nach mit seinem grandiosen Gitarrenspiel einige der beste Pink Floyd Alben überhaupt, allen von voran ist hier Wish You Where Here zu nennen, wo er meines Wissens maßgeblich an Shine On You Crazy Diamonds beteiligt gewesen war, wie auch an One of these Days, von der Meddle. Ebenso hat Gilmour meines Wissens die besten Stücke, also die mir am Besten gefallen, von der THE WALL (DCD) : Goodbye Blue Sky & Run Like Hell geschrieben, oder zumindestens maßgeblich deren Sound beinflußt.


geschrieben von Stefan C. am 10.01.2004



* a saucerful of secrets * UMMAGUMMA * MEDDLE * OBSCURED BY CLOUDS * THE DARK SIDE OF THE MOON * WISH YOU WHERE HERE * ANIMALS * THE WALL (DCD) * A Momentary Lapse Of Reason * DELICATE SOUND OF THUNDER (live DCD) * DIVISION BELL * P.U.L.S.E. (LIVE - DCD) * IS THERE ANYBODY OUT THERE : THE WALL LIVE (LIVE - DCD) *

a saucerful of secrets

Hier tauchten zuerst mal über längere musikalische Strecken hinweg die "spacigen" Elemente in der Musik von Pink Floyd auf, wie bei Astronomy Domine zu hören. Dieser Song eröffnet meines Erachtens zurecht die P.U.L.S.E. (LIVE - DCD) .


geschrieben von Stefan C. am 10.01.2004



THE PIPER AT THE GATES OF DOWN * UMMAGUMMA * MEDDLE * OBSCURED BY CLOUDS * THE DARK SIDE OF THE MOON * WISH YOU WHERE HERE * ANIMALS * THE WALL (DCD) * A Momentary Lapse Of Reason * DELICATE SOUND OF THUNDER (live DCD) DIVISION BELL * P.U.L.S.E. (LIVE - DCD) * IS THERE ANYBODY OUT THERE : THE WALL LIVE (LIVE - DCD) *

UMMAGUMMA (DCD) limitierte Box mit Poster

Set The Controls for the Heart of the Sun ist für mich das Beste Stück auf dem Doppel -Album, das man auch im Video von Live in Pompeji sehen kann, daß ein phantastischen Zeitdokument ist, zeigt es doch vorallem die Expimerentierfreudigkeit der Floyds.


geschrieben von Stefan C. am 10.01.2004



THE PIPER AT THE GATES OF DOWN * a saucerful of secrets * MEDDLE * OBSCURED BY CLOUDS * THE DARK SIDE OF THE MOON * WISH YOU WHERE HERE * ANIMALS * THE WALL (DCD) * A Momentary Lapse Of Reason * DELICATE SOUND OF THUNDER (live DCD) DIVISION BELL * P.U.L.S.E. (LIVE - DCD) * IS THERE ANYBODY OUT THERE : THE WALL LIVE (LIVE - DCD) *

MEDDLE

Das unglaublich "spacige" und abgehobene Echoes eröffnet diese Album und ist einfach eine Wucht =) Besser gefällt mir nur One of these Days.


geschrieben von Stefan C. am 10.01.2004



THE PIPER AT THE GATES OF DOWN * a saucerful of secrets * UMMAGUMMA * OBSCURED BY CLOUDS * THE DARK SIDE OF THE MOON * WISH YOU WHERE HERE * ANIMALS * THE WALL (DCD) * A Momentary Lapse Of Reason * DELICATE SOUND OF THUNDER (live DCD) DIVISION BELL * P.U.L.S.E. (LIVE - DCD) * IS THERE ANYBODY OUT THERE : THE WALL LIVE (LIVE - DCD) *

OBSCURED BY CLOUDS

Pink Floyd spielten Film- Musik zu einem Film, den ich noch nie gesehen habe. Angeblich soll während dieser Aufnahmen die Ideen zur The Dark Side Of The Moon aufgetaucht sein, wie Time, Us And Them.


geschrieben von Stefan C. am 10.01.2004



THE PIPER AT THE GATES OF DOWN * a saucerful of secrets * UMMAGUMMA * MEDDLE * THE DARK SIDE OF THE MOON * WISH YOU WHERE HERE * ANIMALS * THE WALL (DCD) * A Momentary Lapse Of Reason * DELICATE SOUND OF THUNDER (live DCD) DIVISION BELL * P.U.L.S.E. (LIVE - DCD) * IS THERE ANYBODY OUT THERE : THE WALL LIVE (LIVE - DCD) *

THE DARK SIDE OF THE MOON

The Dark Side of the Moon ist für mich das Beste Album überhaupt, daß jemals geschrieben wurde, weil es einfach von vorne bis hinten perfekt inszeniert ist, einen perfekten Sound perfekt in Szene setzt: es paßt einfach alles perfket zusammen, die herrlich ruhige Musik mit all diesen geniallen Sound- Effekten. Als einzige Steigerung gibt für mich nur noch P.U.L.S.E. (LIVE - DCD) bei der sich auf der zweiten CD das gesamte Album live befindet und das unglaubliche LIVE- Feeling, was mir ja immer besonders wichtig war/ist, unglaublich intensiv aus den Boxen kommt und den Zuhörer in andere Sphären mitnimmt. Hier und besonders bei der THE WALL (DCD) sind die Texte gesellschaftskritisch und sehr vielschichtig. Die Texte wurde zum Großteil von Roger Waters geschrieben, was auffällt, wenn man die doch relativ schönen aber belanglosen Texte von der Water-losen Ära A Momentary Lapse Of Reason und der Division Bell hört/liest.


geschrieben von Stefan C. am 10.01.2004



THE PIPER AT THE GATES OF DOWN * a saucerful of secrets * UMMAGUMMA * MEDDLE * OBSCURED BY CLOUDS * WISH YOU WHERE HERE * ANIMALS * THE WALL (DCD) * A Momentary Lapse Of Reason * DELICATE SOUND OF THUNDER (live DCD) DIVISION BELL * P.U.L.S.E. (LIVE - DCD) * IS THERE ANYBODY OUT THERE : THE WALL LIVE (LIVE - DCD) *

WISH YOU WHERE HERE

Die spacige" Elemente, die schon auf der Meddle verstärkt aufgetaucht waren tauchten hier in einer unendlich vertr�mteren Version auf: in den göttlich schönen Shine On Your Crazy Diamonds


geschrieben von Stefan C. am 10.01.2004



THE PIPER AT THE GATES OF DOWN * a saucerful of secrets * UMMAGUMMA * MEDDLE * OBSCURED BY CLOUDS * THE DARK SIDE OF THE MOON * ANIMALS * THE WALL (DCD) * A Momentary Lapse Of Reason * DELICATE SOUND OF THUNDER (live DCD) DIVISION BELL * P.U.L.S.E. (LIVE - DCD) * IS THERE ANYBODY OUT THERE : THE WALL LIVE (LIVE - DCD) *

ANIMALS

Leider ein nicht so gutes Album, auch wenn ich überrascht war, als ich merkte, daß eine Waschmittelwerbung die Melodie von Pigs Three Different Ones geklaut hatte, auch wenn das verdammt gut geschehen war =)


geschrieben von Stefan C. am 10.01.2004



THE PIPER AT THE GATES OF DOWN * a saucerful of secrets * UMMAGUMMA * MEDDLE * OBSCURED BY CLOUDS * THE DARK SIDE OF THE MOON * WISH YOU WHERE HERE * THE WALL (DCD) * A Momentary Lapse Of Reason * DELICATE SOUND OF THUNDER (live DCD) DIVISION BELL * P.U.L.S.E. (LIVE - DCD) * IS THERE ANYBODY OUT THERE : THE WALL LIVE (LIVE - DCD) *

THE WALL (DCD)

In der Schule hatte ich ca. 1988 das Glück bei einer jungen Musiklehrerin das göttliche Werk durchzunehmen. Wir sahen damals nicht nur den Film im Unterricht an, sondern besprachen auch die Rockoper. Am Besten gefällt mir das herrlich romantisch verträumte Goodbye Blue Sky, dessen Musik ja im krassen Gegensatz zur Message des Textes steht und Run Like Hell. Obwohl ich eigentlich jeden Song dieses musikalischen Meisterwerkes absolut phantastisch finde! Hey You ist meiner Meinung nach das intensivste Stück dieses Werkes.


geschrieben von Stefan C. am 10.01.2004



THE PIPER AT THE GATES OF DOWN * a saucerful of secrets * UMMAGUMMA * MEDDLE * OBSCURED BY CLOUDS * THE DARK SIDE OF THE MOON * WISH YOU WHERE HERE * ANIMALS * A Momentary Lapse Of Reason * DELICATE SOUND OF THUNDER (live DCD) DIVISION BELL * P.U.L.S.E. (LIVE - DCD) * IS THERE ANYBODY OUT THERE : THE WALL LIVE (LIVE - DCD) *

A Momentary Lapse Of Reason

Das erste Pink Floyd Werk der Water-losen Ära. Zwar sind die hier enthaltenden Stücke sehr gut, aber mir gefallen sie bei weitem nicht so gut, wie die Songs von dem nachfolgendem Division Bell - Album. Um ehrlich zu sein, finde ich schade, daß das herrliche Intro eine unglaubliche intensive Stimmung aufbaut, die dann aber leider mit Learning to Fly zerstört wird. A Momentary Lapse of Reason ist ein Beispiel dafür, wie unterschiedlich doch die Soundqualität in den 80er Jahren zwischen CD und LP war, denn bei der CD klingt der Sound alles im allen sehr breiig, irgendwie matschig, während auf der LP der Sound unglaublich klar und deutlich, wie eigentlich immer auf LP, klingt. Auf der Delicate Sound Of Thunder (live DCD) ist das Album live zu hören : erst hier offenbart sich die Grandiosität des Albums wirklich.


geschrieben von Stefan C. am 10.01.2004



THE PIPER AT THE GATES OF DOWN * a saucerful of secrets * UMMAGUMMA * MEDDLE * OBSCURED BY CLOUDS * THE DARK SIDE OF THE MOON * WISH YOU WHERE HERE * ANIMALS * THE WALL (DCD) * DELICATE SOUND OF THUNDER (live DCD) * DIVISION BELL * P.U.L.S.E. (LIVE - DCD) * IS THERE ANYBODY OUT THERE : THE WALL LIVE (LIVE - DCD) *

DELICATE SOUND OF THUNDER (live DCD)

Die Aufnahmen der A Momentary Lapse Of Reason. Enthält außerdem einige Live- Aufnahme meines geliebtes One of these Days. Außerdem sind hier noch Time, Money und Us And Them.


geschrieben von Stefan C. am 10.01.2004



THE PIPER AT THE GATES OF DOWN * a saucerful of secrets * UMMAGUMMA * MEDDLE * OBSCURED BY CLOUDS * THE DARK SIDE OF THE MOON * WISH YOU WHERE HERE * ANIMALS * THE WALL (DCD) * A Momentary Lapse Of Reason * DIVISION BELL * P.U.L.S.E. (LIVE - DCD) * IS THERE ANYBODY OUT THERE : THE WALL LIVE (LIVE - DCD) *

DIVISION BELL

Im Zivildienst war die Division Bell das erste Album überhaupt, was ich mir von Pink Floyd kaufte. Damals wurde n�lich nach Jahren endlich ein neues Album von Pink Floyd, allerdings ohne Waters, ver�fentlicht, da�meinen absoluten Lieblingssong von Pink Floyd enth�t: Marooned. Kurz darauf erschien ja die P.U.L.S.E. (LIVE - DCD) allerdings leider ohne das herrliche Coming Back To Live. Die Division Bell enthält die tollen Stücke: What Do You Want From Me, A Great Day For Freedom, Take It Back, Keep Talking und das herrliche High Hopes.


geschrieben von Stefan C. am 10.01.2004



THE PIPER AT THE GATES OF DOWN * a saucerful of secrets * UMMAGUMMA * MEDDLE * OBSCURED BY CLOUDS * THE DARK SIDE OF THE MOON * WISH YOU WHERE HERE * ANIMALS * THE WALL (DCD) * A Momentary Lapse Of Reason * DELICATE SOUND OF THUNDER (live DCD) * P.U.L.S.E. (LIVE - DCD) * IS THERE ANYBODY OUT THERE : THE WALL LIVE (LIVE - DCD) *

P.U.L.S.E. (LIVE - DCD) die 2. CD zum 1.Mal mit dem ganzen Dark Side of the Moon Album!!!

Auf der zweiten CD befindet das gesamte Album The Dark Side Of The Moon live. Das LIVE- Feeling, was mir ja immer besonders wichtig war/ist, kommt dermaßen unglaubliche intensiv aus den Boxen, daß es den Zuh�er in andere Sph�en mitnimmt. Leider ist hier nicht das göttliche Take it Back enthalten. Dafür aber Astronomy Domine von der a saucerful of secrets, Shine On You Crazy Diamonds von der Wish You Where Here und Hey You und Run Like Hell von der THE WALL (DCD). Jeder der Pink Floyds Musik liebt muß dieses Album ebenso haben wie die IS THERE ANYBODY OUT THERE : THE WALL LIVE (LIVE - DCD).


geschrieben von Stefan C. am 10.01.2004



THE PIPER AT THE GATES OF DOWN * a saucerful of secrets * UMMAGUMMA * MEDDLE * OBSCURED BY CLOUDS * THE DARK SIDE OF THE MOON * WISH YOU WHERE HERE * ANIMALS * THE WALL (DCD) * A Momentary Lapse Of Reason * DELICATE SOUND OF THUNDER (live DCD) DIVISION BELL * IS THERE ANYBOY OUT THERE : THE WALL LIVE (LIVE - DCD) *

IS THERE ANYBODY OUT THERE : THE WALL LIVE (LIVE - DCD) limited edition 1/2 DIN A4 go�s illustiertes Buch

Hierbei handelt es sich um die erstmalig veröffentlichen offiziellen Mitschnitte der THE WALL- Tour: es ist nicht nur ein unglaublich intensives LIVE- Album sondern auch ein Zeitdokument, daß die alten Pink Floyd auf dem Höhepunkt ihres kreativen Schaffes zeigt.


geschrieben von Stefan C. am 10.01.2004



THE PIPER AT THE GATES OF DOWN * a saucerful of secrets * UMMAGUMMA * MEDDLE * OBSCURED BY CLOUDS * THE DARK SIDE OF THE MOON * WISH YOU WHERE HERE * ANIMALS * THE WALL (DCD) * A Momentary Lapse Of Reason * DELICATE SOUND OF THUNDER (live DCD) DIVISION BELL * P.U.L.S.E. (LIVE - DCD) *

top

HOME: hier geht es zur Anfangseite meiner Webseite


Vielen Dank für den Besuch meiner Internetseite